Andreas Gabalier lädt zur "Fluchtweg-Challenge"

Mit der "Gabalier-Kreuz-Challenge" ahmten Rechtsextreme eine Pose des Musikers nach. Der startet jetzt eine eigene Aktion.
Volks-Rock'n-Roller Andreas Gabalier macht sich auf Facebook über die "Gabalier-Kreuz-Challenge" (in der Fans, angelehnt an ein Gabalier-CD-Cover, eine Pose einnehmen, die an ein Hakenkreuz erinnert) lustig und startet als Reaktion eine eigene Aufgabe.

"Ich fordere das Ende des bestehenden internationalen Fluchtweg-Männleins und zugleich den Anfang eines internationalen neuen Fluchtweg-Weibchens ohne versteckter Botschaft", schreibt der Musiker au Facebook.

Offenbar meint er, dass auch das Fluchtweg-Männchen als Hakenkreuz gesehen werden kann – wie sein umstrittenes CD-Cover. Zu gewinnen gibt es Gabalier-Tickets.

(oet)

CommentCreated with Sketch.8 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. oet TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichNewsMusikAndreas Gabalier

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren