Andreas Gabalier: Nach zwei Stunden ausverkauft!

Bild: Carsten Klick
Der österreichische VolksRock'n'Roller Andreas Gabalier geht mit seinen MTV Unplugged-Konzerten auf Tour. Im April legt der heimische Superstar drei Gigs in Wien, Graz und Salzburg ein. Nach zwei Stunden waren nahezu alle Tickets ausverkauft! Fans sind deshalb und aufgrund der überteuerten Ticketpreise enttäuscht.
Der österreichische VolksRock'n'Roller

Andreas Gabalier ist ein Phänomen. Er ist der derzeit erfolgreichste Musikact in der deutschsprachigen Szene und schaffte es in den letzten Monaten mühelos, die größten Stadien zu füllen - und in Kürze auszuverkaufen. Der Steirer schafft es immer wieder, ein großes Publikum zu begeistern. 

Nun wurde dem selbernannten Volkrock'n'Roller auch noch als erstem österreichischen Künstler die Ehre zuteil, - und mit diesen Konzerten geht Gabalier im April 2017 auf exklusive Konzerrtour durch Österreich.

Tour in Rekordzeit ausverkauft

Allerdings waren die drei Konzerte des Alpenelvis in den "ausgewählten Spielstätten" in kürzester Zeit ausverkauft, wie die Veranstalter stolz verkünden. "Der Ansturm auf die begehrten Tickets in den kleinen und exklusiven Häusern wie dem Wiener Musikverein, dem Salzburger Festspielhaus und dem Grazer Orpheum war enorm. Binnen Minuten waren sämtliche Tickets vergriffen", heißt es in einer Aussendung. Tatsächlich waren nach knapp zwei Stunden, um 12 Uhr, für den Salzburg-Gig keine Karten mehr verfügbar, für die Termine in Wien und Graz nur noch wenige Restkarten.

Die Termine:

18.04.2017 Wien, Musikverein Großer Saal

20.04.2017 Salzburg Festspielhaus

21.04.2017 Graz Orpheum

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen