Angefahrener Skateboarder mit Wagenheber befreit

Ein 13-jähriger Schüler ist am Dienstag beim Skateboardfahren im oberösterreichischen Altmünster von einem Auto angefahren und unter dem Fahrzeug eingeklemmt worden. Der Schwerverletzte konnte erst mit Hilfe eines Wagenhebers befreit werden.
Kurz nach 17 Uhr war der Jugendliche aus Laakirchen in Altmünster mit seinem Skateboard auf dem Gehsteig unterwegs. Aufgrund der Dunkelheit dürfte eine 44-jährige Autolenkerin den 13-Jährigen bei der Zufahrt zu ihrem Haus übersehen haben.

Der Pkw der Frau überrollte den Schüler, der schwer verletzt und unter dem Wagen eingeklemmt wurde. Drei Zeugen eilten mit einem Wagenheber herbei, befreiten den Skateboardfahrer und leisteten Erste Hilfe. Die Rettung brachte ihn ins Krankenhaus Vöcklabruck.


ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch.TimeCreated with Sketch.| Akt: