Angeketteter Hund beißt achtjähriges Mädchen tot

Polizei-Absperrung in Slowenien (Archivfoto)
Polizei-Absperrung in Slowenien (Archivfoto)MMC RTV SLO
Ein tragischer Zwischenfall hat einem kleinen Mädchen in Slowenien das Leben gekostet. Das Kind wurde von einem Hund totgebissen.

Schock und tiefe Trauer in der slowenischen Gemeinde Mengeš, Region Oberkrain, etwa 15 Kilometer nördlich der Hauptstadt Ljubljana. Ein acht Jahre altes Mädchen ist hier am Mittwoch von einem Hund getötet worden. Das meldet die Nachrichtenagentur APA.

Nach Angaben der Polizei war das Kind durch ein offenes Tor in einen Innenhof gegangen, wo der Vierbeiner angekettet war.  Aus nicht geklärter Ursache biss das Tier zu.

Trotz schneller medizinischer Hilfe sie die Achtjährige noch an Ort und Stelle ihren Verletzungen erlegen, wird ein Polizeibeamter zitiert. Ersten Berichten zufolge, soll es sich um einen Mischling aus Rottweiler und Deutschen Schäferhund handeln.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rcp Time| Akt:
HundHaustiereSlowenienTodesfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen