Jolie lässt sich von ihrem Bodyguard trösten

Brad Pitt und Angelina Jolie haben sich vor Gericht noch immer nicht geeinigt. Jetzt sucht sie Trost bei ihrem Bodyguard.
Zwei Jahre ist es her, als Brad Pitt und Angelina Jolie ihre Scheidung einreichten. Seitdem streiten sie sich um das Sorgerecht ihrer sechs Kinder. Die Hollywood-Aktrice soll sich mittlerweile mit fast allen zerstritten haben, zuletzt mit ihrer Scheidungsanwältin Laura Wasser. Nun wird sie von der Rechtsanwältin Samantha Bley Dejean vor Gericht vertreten.

Schwebt Jolie auf Wolke 7?

Vertrauen tut sie aber nur einem: Ihrem Bodyguard. "Angelina fühlt sich vom Rest der Welt isoliert. Ihr Bodyguard ist der Einzige, dem sie vertraut", so ein Insider gegenüber dem US-Magazin "Life & Style". Die beiden verbringen momentan viel Zeit miteinander. Der soll sich auch gut mit ihren Kindern verstehen, verrät die Quelle weiter: "Sie finden ihn großartig".

Gerüchten zufolge hat die Schauspielerin große Angst, dass sie das Sorgerecht für ihre Kinder Maddox (17) Pax (14), Zahara (13), Shiloh (12), und die Zwillinge Vivienne und Knox (10) verliert. Sie soll stark abgenommen haben und sehr gestresst wirken.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. (red)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
StarsAngelina Jolie

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen