Royal-Event: Queen sagte ab, dafür kam Jolie

Queen Elizabeth II. musste einen royalen Termin in der St. Pauls-Kathedrale krankheitsbedingt absagen. Dafür tauchte Hollywood-Star Angelina Jolie auf.

"Die Königin fühlt sich heute angeschlagen und hat entschieden nicht teilzunehmen", hieß es in einem offiziellen Statement des Buckingham-Palace. Queen Elizabeth II. musste den Gottesdienst anlässlich des 200-jährigen Bestehens des Sankt-Michael-und-Sankt-Georg-Ordens in der St.Pauls-Kathedrale ausfallen lassen. Sie wurde durch ihren Cousin Edward, der Duke of Kent vertreten.

Hollywood-Star statt Queen

Doch der eigentlich Star an diesem Tag war Hollywood-Aktrice Angelina Jolie. Mit ihrem königlichen Look stahl sie einfach allen die Show: Sie präsentierte sich in einem wunderschönen, cremefarbenen Seidenkleid von Ralph & Russo samt passender Handschuhe, Hut und Handtasche.

Jolie wurde zur "Honorary Dame Commander" ernannt

Dass Jolie eingeladen wurde, dürfte für viele keine Überraschung sein. Im Herbst 2014 hatte die Queen Jolie zur "Honorary Dame Commander" im Orden von Saint Michael und Saint George ernannt. Im Fokus stand dabei ihre Arbeit im Kampf gegen sexuelle Gewalt in Kriegsgebieten.

Bilder von Queen Elizabeth II.

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Dancing StarsRoyal Bank OF ScotlandAngelina Jolie

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen