Angelina Jolie sind 125 Millionen Dollar zu wenig

Der Scheidungskrieg zwischen Angelina Jolie und Brad Pitt geht in die nächste Runde.

Ein Jahr ist es her, als Angelina Jolie und Brad Pitt ihre Trennung bekannt gaben. Laut "InTouch" sollen die beiden die Scheidung auf Eis gelegt haben. Angeblich will die Schauspielerin mehr Geld. Im Video (siehe oben) verraten wir euch, warum.

Streit um Weihnachten

Laut "Hollywood Life" wird neben dem Finanziellen ausgehandelt, wie lange die Kinder während der Weihnachtsfeiertage bei Brad Pitt bleiben dürfen. Angeblich will Angelina mit den Kindern zu Weihnachten wegfahren, während der Hollywood-Beau einige Tage mit Maddox, Pax, Zahara, Shiloh und den Zwillingen Knox und Vivienne verbringen will.

"Sie würde gerne nach Kambodscha reisen, um dort die Weihnachtsferien zu verbringen. Aber Brad will ebenfalls Zeit mit den Kids verbringen, deshalb hat er Angelina angebettelt, in der Stadt zu bleiben", so ein Insider gegenüber "Hollywood Life".

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Dancing StarsPromi-ScheidungAngelina Jolie

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen