Angelina Jolies Sohn schwer verletzt

Der zwölfjährige Sohn von Angelina Jolie und Brad Pitt hat sich laut "usmagazin.com" in Thailand schwer verletzt. Pax Jolie-Pitt (12) soll sich demnach beim Jetskifahren im Familienurlaub in Phuket das rechte Bein gebrochen haben.



 


Ein von Brad Pitt & Angelina Jolie (@brangelinaofficial) gepostetes Foto am 27. Dez 2015 um 11:59 Uhr




 
Der zwölfjährige Sohn von Angelina Jolie und Brad Pitt hat sich laut "usmagazin.com" in Thailand schwer verletzt. Pax Jolie-Pitt (12) soll sich demnach beim Jetskifahren im Familienurlaub in Phuket das rechte Bein gebrochen haben. 

Der zweitälteste Sohn von Schauspielerin Angelina Jolie und ihrem Ehemann Brad Pitt soll sich aber bereits auf dem Weg der Besserung befinden. Pax Jolie-Pitt muss allerdings den Weihnachtsurlaub auf Krücken meistern. 

Laut der "UsWeekly" berichtete ein Insider, dass Pax nun einen Gips trägt. Andere Medien schreiben hingegen, dass sich der 12-Jährige eine schwere Verletzung zugezogen hat, aber das Bein nicht gebrochen sein.

Trotz der Verletzung beleibt das Hollywood-Paar samt ihren Kindern Maddox (14), Zahara (10), Shiloh (9) und den beiden Zwillingen Vivienne und Know (beide 7) im Südostasienurlaub. 

Seit einigen Wochen lebt die Familie in Kambodscha, wo Jolie ihren neuen Film "First They Killed My Father: A Daughter of Cambodia" dreht. Der Jolie-Pitt-Clan besuchte aber auch Vietnam, das Geburtsland des nun verletzten Pax. 

Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen