Angelo Kelly: "Heute endet offiziell meine Karriere"

Am Neujahrstag feierten Angelo Kelly und sein Bruder Joey ihr Moderatorendebut. Den Fans gefiel es, einem der beiden Brüder weniger.
Am Neujahrstag feierten Angelo Kelly und sein Bruder Joey ihr Moderatorendebut. Den Fans gefiel es, einem der beiden Brüder weniger.Screenshot WDR
Angelo Kelly moderierte am Neujahrstag seine erste, eigene TV-Show. Vor der Ausstrahlung schienen den Sänger jedoch starke Selbstzweifel zu plagen.

Am 1. Jänner feierten Angelo Kelly und sein Bruder Joey in der neuen WDR-Sendung "Wann war das noch?" ihr Moderatorendebut. Doch so ganz zufrieden scheint der 40-Jährige mit dem Endergebnis nicht zu sein: "Heute endet offiziell meine Karriere", übt der Sänger auf Instagram Selbstkritik.

"Es wird richtig, richtig schlecht"

In ihrer ersten, eigenen Show reisten die beiden Kelly Family-Stars mit allerhand Geschichten aus ihrer eigenen Familie, einer großen Kiste Archivmaterial, Requisiten und Kostümen durch ein ganz bestimmtes Jahr, das sie aber nicht verraten. Die Zuschauer dürfen mitraten, um welches Jahr es sich dabei dreht. Die Brüder helfen dem Publikum auch noch, indem sie alte Hits singen. So weit, so abwechslungsreich, so gut – oder nicht?

"Wenn ihr was braucht zum Schauen und das Jahr so richtig schlecht anfangen wollt, dann schaltet ein", erklärt Angelo in seinen Neujahrsgrüßen am 1. Jänner 2022 – und fügt hinzu: "Ich glaube, es wird richtig, richtig schlecht."

Werbung in eigener Sache klingt normalerweise ein wenig anders – oder war der Sänger einfach nur "fishing for compliments"? Die Sendung selbst wurde inzwischen ausgestrahlt und ... den Fans gefällts. "Einfach nur lustig", "Super Show", "Könnt ihr ruhig öfter machen!" ... in diesem Sinne: Weiter so, Angelo!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
SchlagerAngelo KellyJoey KellyTVARD

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen