Angestellter beklaut Queen, verkauft Diebesgut auf Ebay

Queen Elizabeth II.
Queen Elizabeth II.imago images
Die Queen wurde von einem ihrer Angestellten bestohlen. Kurz darauf entdeckte sie die gestohlenen Wertgegenstände auf Ebay. 

Queen Elizabeth II. schäumt vor Wut: Ein langjähriger Mitarbeiter hat sie beklaut! Laut "Daily Mail" wurden Wertgegenstände im Wert von bis zu 100.000 Pfund (ca. 111 754 Euro) entwendet, darunter zwei wertvolle Medaillen aus dem Buckingham Palast sowie signierte Fotos von Prinz William (38) und dessen Frau Kate (38).

Der Catering-Assistent hatte die Gelegenheit ausgenutzt, als er während der Corona-Pandemie mit zusätzlichen Reinigungsarbeiten im Palast beauftragt wurde. Er war seit 2015 für das britische Königshaus tätig. 

Er verkaufte das Diebesgut auf Ebay

Besonders schlau dürfte der Langfinger allerdings nicht gewesen zu sein: Einen Großteil des Diebesguts verkauft er auf Ebay. Er dauerte nicht lange, bis die Polizei ihm auf die Spur kam. Insgesamt 37 Artikel fanden die Ermittler auf dem Online-Marktplatz, die er dort "weit unter ihrem Wert" verkaufte. 8660 Euro hatte er mit dem Diebesgut bereits verdient. 

Der Diebstahl flog bereits im August auf, nun muss er sich vor Gericht verantworten. Im Falle einer Verurteilung droht dem 37-Jährigen eine Gefängnisstrafe.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Queen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen