Angriff auf Polizisten auf der Mariahilfer Straße

Bei einem Raufhandel in einer Wohnung in der Mariahilfer Straße schritt die Polizei ein. Daraufhin attackierte einer der Männer den Beamten.
Beamte des Stadtpolizeikommandos Josefstadt wurden wegen eines handfesten Streits in einer Wohngemeinschaft am Freitagabend kurz nach 22 Uhr in die Mariahilfer Straße alarmiert. Ein 31-jähriger slowakischer und ein 44-jähriger nigerianischer Staatsangehöriger sollen einen 31-jährigen Mitbewohner attackiert haben.

Im Zuge der Sachverhaltsaufnahme versuchte der 31-jährige Tatverdächtige mehrmals einen Polizisten zu schlagen. Er musste schließlich festgenommen werden. Der 44-jährige wurde angezeigt. Der Beamte wurde durch die Attacken nicht verletzt und konnte weiter seinen Dienst versehen.



CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-Account heute.at Time| Akt:
MariahilfNewsWienSchlägereiPolizeieinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen