Angriff auf zwei Frauen: United-Legende Giggs angeklagt

Ryan Giggs
Ryan GiggsImago Images
Ryan Giggs muss wegen eines tätlichen Angriffs auf zwei Frauen vor Gericht. Im vergangenen November war er in seinem Haus verhaftet worden.

Am kommenden Mittwoch muss sich nun die 47-jährige ehemalige Manchester-United-Legende vor Gericht verantworten. 

Die Vorwürfe gegen den amtierenden Teamchef haben es allerdings in sich. Im November soll Giggs in seinem Haus in Manchester seine Freundin tätlich angegriffen und verletzt haben. Giggs war daraufhin von der Polizei festgenommen worden, kam gegen Kaution wieder auf freien Fuß. Der United-Rekordspieler bestreitet die Vorwürfe. Giggs soll darüber hinaus auch eine zweite Frau angegriffen haben. 

Aufgrund der Vorwürfe verzichtet der 47-Jährige zuletzt darauf, die walisische Nationalmannschaft selbst zu betreuen. Nachdem die Anklage erhoben worden war, gab der walisische Fußballverband am Freitagabend bekannt, dass Giggs auch während der EM nicht an der Seitenlinie stehen wird. Stattdessen wird Robert Page, der die Waliser  bereits zuletzt betreut hatte, als Cheftrainer fungieren. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Fussball