Anhänger samt Holzhäcksler um 25.000 Euro gestohlen

Maschinenring-Geschäftsführer Markus Göstl zeigt die Stelle wo der Häcksleranhänger abtransportiert wurde. Der Zaun ist aufgeschnitten worden.
Maschinenring-Geschäftsführer Markus Göstl zeigt die Stelle wo der Häcksleranhänger abtransportiert wurde. Der Zaun ist aufgeschnitten worden.Josef Christelli
Am Betriebsgelände des Maschinenrings in Ernstbrunn wurde ein Anhänger mit aufgebautem Holzhäcksler gestohlen. 

Das Gemeindegebiet Ernstbrunn (Bezirk Korneuburg) dürfte ein beliebtes Ziel von Tätern sein, die es auf landwirtschaftliche Geräte abgesehen haben. Erst vor Kurzem war in Au ein Traktor samt Rundballenpresse gestohlen worden.

Nun wurden Unbekannte am Wochenende neuerlich aktiv in Ernstbrunn. Am Betriebsgelände des Maschinenrings wurde ein Anhänger mit aufgebauten Holzhäcksler gestohlen.

Häcksler und Anhänger weg

Die Täter hatten bei dem Coup den Zaun durchgeschnitten und auch gleich die beim Büro gelagerten Auffahrtsrampen benutzt, um über den Betonsockel fahren zu können. Der transportable Häcksler und die Rampen sind weg, der Zaun ist kaputt. Der Häcksleranhänger ist rund 25.000 Euro wert und gehört eigentlich dem Maschinenring Horn, deshalb auch das Kennzeichen HO-761CD, der Sachschaden am Zaun wird derzeit ermittelt.

Die Polizei Ernstbrunn fahndet jetzt nach den Gerätschaften und nach den Tätern, eine Kamera auf einem Nachbarbetrieb könnte behilflich sein.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wes Time| Akt:
DiebstahlLandwirtschaft

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen