Animierte Hundehelden im 1. Trailer von "Isle of Dogs"

Nach dem mehrfach Oscar-prämierten "The Grand Budapest Hotel" (2014) bringt Wes Anderson endlich einen neuen Spielfilm in die Kinos!

Japan, zwanzig Jahre in der Zukunft: Um einer "Hundeplage" Herr zu werden, verbannen die Behörden die Vierbeiner auf eine einsame Insel, wo sie sich selbst überlassen bleiben. Ein kleiner Junge stiehlt daraufhin ein Flugzeug und reist zur sogenannten "Isle of Dogs", um seinen Kläffer zu retten. Die Hunde Chief, Rex, Boss und Duke helfen ihm dabei.

Stop Motion

Regisseur und Drehbuchautor Wes Anderson gilt als genialer Erzähler verschrobener Geschichten. Zu den Werken des gefeierten Filmemachers zählen etwa "Die Royal Tenenbaums" (2001), "Die Tiefseetaucher" (2004) und "Grand Budapest Hotel" (2014). Nach "Der fantastische Mr. Fox" (2009) ist "Isle of Dogs" der zweite abendfüllende Spielfilm, der komplett im Stop-Motion-Stil gehalten ist. Hierbei werden, vergleichbar mit einem Puppenhaus, Figuren in einem penibel vorbereiten Set platziert und eine Aufnahme davon angefertigt. Die Figuren (und gegebenenfalls die Umgebung) verändert man nach jedem Bild minimal, um beim Zusammenschnitt die Illusion von Bewegung zu erzeugen.

Superstars

Wie üblich versammelte Wes Anderson für sein neues Projekt eine Schar hochrangiger Hollywoodschauspieler. Unter anderem sind Edward Norton, Bryan Cranston, Tilda Swinton, Greta Gerwig, Frances McDormand, Jeff Goldblum und Bill Murray in dem animierten Hunde-Abenteuer zu hören.

"Isle of Dogs" startet im Mai 2018 in den österreichischen Kinos. (lfd)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
TrailerKinoKinoWes Anderson

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen