Anna und Plácido als Opern-Highlights

Das Haus am Ring stimmt sich für kommende Saison ein, erster Gratulant: Plácido Domingo, der am 19.5.2017 sein 50-jähriges Bühnenjubiläum mit einem Galakonzert feiert.

Opern-Mäuse jubeln über fünf neue Werke: Es warten Glucks "Armide" (16.10.2016), Wagners "Parsifal" (30.3.2017), Debussys "Pelléas et Mélisande" (18.6.2017) oder Verdis "Falstaff" (4.12.2016) sowie "Il trovatore", in dem Anna Netrebko ab 5.2.2017 verzaubert. Die Kleinsten haben mit Tristan Schulzes "Patchwork" (29.1.2017) in der Walfischgasse ihre Freude.

Für Ballett-Feinspitze wird mit "Balanchine/Liang/Proietto" (1.11.2016), Neumeiers "Le Pavillon d’Armide" (19.2.2017) und "Nurejew Gala 2017" (29.6.2017) neu aufgetanzt. Prominente Wiederaufnahmen sind: "Alcina" ab Oktober, Marlis Petersen singt ab April 2017 die "Medea"-Titelpartie. "Le Corsaire" tänzelt ab September/ Oktober wieder drauf los, "Schwanensee" flattert ab Mai/Juni 2017 ins Haus. .

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen