Anne Hathaway isst wieder Fleisch: "Geht mir besser"

Ein Jahrzehnt lang verzichtete Anne Hathaway auf Fleisch, Fisch, Eier und Co. Dann verführte Matt Damon sie zurück auf die fleischige Seite des Lebens.
Wer auf Fleisch verzichtet, lebt gesünder und hat mehr Energie? Stimmt nicht, findet Anne Hathaway, die nach einem Jahrzehnt wieder zum toten Tier auf dem Teller greift.

Für ihre Rolle in "Les Miserables" als Waise und Prostituierte Fantine, die sich für ihre uneheliche Tochter aufopfert, bekam Anne Hathaway den Oscar. Um sich auf das richtige Gewicht zu hungern, verzichtete die inzwischen 36-Jährige auf Fleisch, Fisch, Eier und Milchprodukte. Danach musste Hathaway in den knackengen Catwoman-Anzug in "Dark Knight Rises" passen und blieb bei der veganen Diät. Selbst bei ihrer Hochtzeit 2012 blieb Hathaway ihren neuen Essgewohnheiten treu.

Matt Damon verführte sie zum Fleisch

2019 kommen der Oscar-Preisträgerin nach fast einem Jahrzehnt wieder Tiere auf den Teller. Zu verdanken hat sie das laut "People" Interstellar-Costar Matt Damon. Und Anne Hathaway ist ihm dankbar dafür. Während der Dreharbeiten zu "Interstellar" gingen Anne, Matt und Hathaways Mann Adam Shulman in der isländischen Hauptstadt Reykjavik fein essen. Im Michelin-Stern prämierten Lokal meinte Damon zum Kellner, er wolle essen, was ihm der Chefkoch empfiehlt.

CommentCreated with Sketch.1 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. "Ich war das einzige Mädl und die Veganerin, während die anderen mit dem Strom schwammen. "Deshalb fragte ich verschämt: 'Ist euer Fisch von hier?' Und sie antworteten: 'Sehen Sie diesen Fjord vor dem Fenster?'"

Hathaway entschied sich spontan, es einfach zu versuchen: "Ich bekam also ein Stück Lachs und mein Hirn fühlte sich wie ein Computer, der neu hinauffährt."

Nicht genug Kraft für 20-Kilo-Kostüm

Ihre vegane Lebensweise, erkannte sie dann, war beim Dreh zu "Interstellar" ein Problem. Sie wurde in einen 20-Kilo-Raumanzug gesteckt. "Ich fühlte mich weder gut noch gesund", gestand sie schon im November. Von stark konnte auch keine Rede sein. Nach dem Lachs in Island ging es ihr einfach besser.

Anna Hathaway in ihrem Anzug in "Interstellar"



Instagram-Warnung, um Fatshaming-Shitstorm zu vermeiden



Als Anne klar wurde, dass sie Gewicht zulegen musste, um die Rolle durchzustehen, informierte sie ihre Fans auf Instagram, um einem Shitstorm vorzubeugen: "An all die Leute, die mich in den kommenden Monaten Fatshamen werden: Es liegt an euch, nicht an mir. Friede, xx."

"Verdammt, Mädchen, du hast einen Arsch!"

Auch die Dreharbeiten zu "Oceans 8" hätten ihr die die Augen geöffnet. "Ich kam ans Set, mein Gewicht war ein wenig höher und es war mir bewusst. Ich hatte Jeans an und mein bestes getan und mir vorgenommen mich wohlzufühlen, egal was passiert. Sandy Bullock blickte auf und sagte 'Du schaust gut aus, Mama.', dann meinte Cate Blanchett 'Nette Jeans, Hathaway' und Rihanna meinte 'Verdammt, Mädchen, du hast einen Arsch!'. Es war großartig, von so viel Liebe und Verständnis umgeben zu sein."

Diese Stars trinken keinen Alkohol:



(lam)

TimeCreated with Sketch.; Akt:
PeopleStarsAnne Hathaway

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema