Anrainer-Parkplätze erzürnen Firmen

Bild: Helmut Graf
Freie Parkplätze so weit das Auge reicht. Und trotzdem fahren Autos in der Gauermanngasse daran vorbei. Grund: Mit 1. Juli wurden hier Privatparkplätze für Bewohner eingerichtet. Doch sie bleiben leer.
"Das ist grotesk. Unsere Kunden fahren im Kreis, weil sie keinen Parkplatz finden – und die neuen Anrainer-Stellplätze bleiben leer", beschwert sich Ernst Minar, Eigentümer des John Harris Fitness Centers ums Eck. Niemand wohne hier. Beim "Heute"-Lokalaugenschein parkt tatsächlich kaum ein Auto in der Gasse.

"Es wurde monatelang jede Straße begutachtet und behördlich genehmigt. Es ist das Recht der Bewohner, eigene Parkzonen zu haben", heißt es aus dem Büro von City-Bezirkschefin Ursula Stenzel (ÖVP). Insgesamt 1.506 Parkplätze sind nun für City-Bewohner reserviert.


Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen