Anrainer retteten ahnungsloser Simmeringerin das Leben

Bild: Leserreporter Felix Cray
Aufmerksame Anrainer in Simmering bemerkten, dass bei einem Nachbarn Rauch aus dem Fenster quoll und verständigten am Dienstagabend die Feuerwehr. 27 Feuerwehrleute rückten aus - und retteten der 56-jährigen Mieterin vielleicht das Leben.
 

Um 18.20 Uhr fuhren sechs Feuerwehrfahrzeuge mit voller Besatzung unter Blaulicht am Rosa-Jochmann-Ring vor. In der betroffenen Wohnung öffnete niemand. Daraufhin brachen die Florianis die Türe auf. 

Die Einsatzkräfte fanden in der Wohnung eine 56-jährige Frau vor. Das Opfer war zwar ansprechbar, jedoch befürchteten die Feuerwehrleute, sie könnte eine Rauchgasvergiftung haben. 

Die Frau wurde an die Rettung übergeben, die sie für weitere Untersuchungen ins Spital brachte. 

Während die Mieterin auf dem Weg ins Krankenhaus war, entrauchte die Feuerwehr die verqualmte Wohnung mit einem Drucklüfter. 

 
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen