Anrainerin über lautes Lokal: "Polizei tut nichts!"

Ein Beisl in der Wr. Neustädter Mießlgasse erhitzt die Gemüter: Denn laut einiger Zeugen ist mitten im Wohngebiet bis 6 Uhr früh die Hölle los. "Unzumutbar und die Polizei macht nix", so Hertha W.
Ein Beisl in der Wr. Neustädter Mießlgasse erhitzt die Gemüter: Denn laut einiger Zeugen ist mitten im Wohngebiet bis 6 Uhr früh die Hölle los. "Unzumutbar und die Polizei macht nix", so Hertha W.
Nachts öffnen zahlreiche Mieter in der Fischauer Gasse, Rau- und Mießlgasse nicht mehr die Fenster. "Zu laut, voll aufgedrehte Autoradios von Gästen, Gegröle, Geschrei", bestätigt Herta W. (67). Was die Rentnerin sehr ärgert: "Samstagfrüh war die Polizei im Beisl. Ich war Semmeln fürs Frühstück holen und wollte einem Beamten den Zustand erklären", so Herta W. Der Beamte anwortete aber nur: "Haben Sie ein Problem damit?".



Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen