Kick it like Ludwig! Benefiz-Tournier am Samstag

Im sportlichen Kampf für die gute Sache: Team "Wirtschaft" gegen Team "Politik". Michael Ludwig (SPÖ), Kapitän des Teams "Politik“ und Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien und Kapitän vom Team "Wirtschaft", laden ein zum Benefiz-Fußball-Turnier mit dem Kindern geholfen werden soll.
Im sportlichen Kampf für die gute Sache: Team "Wirtschaft" gegen Team "Politik". Michael Ludwig (SPÖ), Kapitän des Teams "Politik“ und Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien und Kapitän vom Team "Wirtschaft", laden ein zum Benefiz-Fußball-Turnier mit dem Kindern geholfen werden soll.Florian Wieser
Wiens Stadtchef Ludwig und Wiens Wirtschaftskammer-Chef Ruck laden zum traditionellen Benefiz-Kickerl. Erstmals findet es in der Generali-Arena statt.

Beim Ludwig/Ruck-Benefizfußball-Turnier spielen am Wochenende einmal mehr vier prominent besetzte Teams. Wie immer wird für den guten Zweck gekickt. Doch diesmal erwartet die Gäste eine Neuerung: Erstmals wird das Spiel in der Generali-Arena der Wiener Austria ausgetragen.

"Die prominent-besetzten Teams sind top-motiviert und haben auch intensiv trainiert, um den Zuschauerinnen und Zuschauern eine tolle Show zu bieten. Mit dem Engagement auf dem Rasen wollen wir uns heuer auch gemeinsam für Kinder einsetzen, mit denen es das Schicksal nicht so gut gemeint hat“, sagt Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien und Kapitän des Teams "Wirtschaft“.

Gekickt wird für ein Kinder-Therapiezentrum

Gespielt wird am Samstag für den Lichtblickhof. Das ist ein auch international renommiertes Therapiezentrum in Penzing und ein Lebensort für Familien, deren Kind von einer unheilbaren und lebensverkürzenden Erkrankung betroffen ist. Die Therapie, bei der die Kinder Umgang mit Pferden haben, ist der Schwerpunkt der Einrichtung.

Darum sieht auch Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) dem Match schon mit Vorfreude entgegen: "Ich freue mich bereits auf das traditionsreiche Benefizfußball-Turnier. Dass sich Vertreterinnen und Vertreter aus den verschiedensten Gesellschaftsbereichen gemeinsam für einen guten Zweck die Fußballschuhe schnüren, ist ein Beweis für die verbindende Kraft des Fußballs und den Zusammenhalt in unserer Stadt. Das Team Politik wird auch heuer beweisen, dass mit Ruhe, Ausdauer, Gelassenheit und einer ordentlichen Portion Wille außergewöhnliche Leistungen erbracht werden können“, so Wiens Bürgermeister Michael Ludwig, in seiner Rolle als Kapitän des Teams "Politik“ ist.

Team "Sport und Kultur" und Team "Medien" komplettieren das Turnier

Bei dem traditionellen Turnier werden auch wieder alte Rivalitäten zwischen den Teams für Spannung auf dem Rasen sorgen. Im vergangenen Jahr hatte das dritte Team, "Sport und Kultur" mit Kapitän Günther Marek (Öffentlichkeitsarbeit/Sport im Bundesministerium für Inneres), über die gegnerische Mannschaft triumphiert. Das vierte Team heuer ist das Team "Medien“ unter dem Kapitän Paul Tesarek (Journalist u.a. für ORF). Alle vier Teams werden für das Benefiz-Turnier wieder prominente Spielerinnen und Spieler für einen aufregenden Fußballnachmittag aufstellen.

▶ Ankick in der Generali-Arena (Horrplatz 1, 1100 Wien)

▶ Kommenden Samstag, 24.9., um 14 Uhr

▶ Der Eintritt ist kostenlos

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Michael LudwigFussballKinderWirtschaftPolitikMedienWirtschaftskammer

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen