Ansturm am Besuchertag beim urSPRUNG 2010

Die erste Woche des internationalen Pfadfinderlagers "urSPRUNG 2010" in Laxenburg ist vorbei. Gestern konnten sich auch Nicht-Pfadfinder am Besuchertag ein Bild von der Jugendorganisation machen.

Bereits eine Woche lang zelten 6500 Pfadfinder aus 21 Nationen in Laxenburg. Bis jetzt standen viel Action, Spannung und lustige Spiele auf dem Programm. Außerdem konnten schon zahlreiche Freundschaften mit Pfadfindern aus anderen Ländern geknüpft werden.

Gestern bewiesen die Pfadfinder ihre Offenheit und luden zum Besuchertag bei freiem Eintritt ein. Weit über 20.000 Menschen nutzten dieses Angebot. Teils besuchten Eltern ihre Kinder und machten sich ein Bild vom Lager. Für andere war es überhaupt der erste Kontakt mit der Jugendbewegung, die in Österreich in diesem Jahr ihr 100-jähriges Bestehen feiert.

Die zahlreichen Besucher wurden in das Lagergeschehen eingebunden, es gab zahlreiche Stationen zum Mitmachen, vor allem für die Kleinen, aber auch ein interessantes Unterhaltungsprogramm für die Großen. Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Die Pfadfinder haben durch diese Aktion sicherlich noch einige Freunde dazugewonnen.

Markus Miksch

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen