Antworten von Kardinal Christoph Schönborn: Armut - ...

Armut in Österreich? Das Statistische Zentralamt nennt es in trockenen Zahlen: 12 Prozent der Bevölkerung in Österreich sind armutsgefährdet. Das heißt: rund eine Million Menschen. Davon sind "4 Prozent erheblich materiell depriviert", oder anders gesagt: wirklich arm.

Armut in Österreich? Das Statistische Zentralamt nennt es in trockenen Zahlen: 12 Prozent der Bevölkerung in Österreich sind armutsgefährdet. Das heißt: rund eine Million Menschen. Davon sind "4 Prozent erheblich materiell depriviert", oder anders gesagt: wirklich arm.

Ursachen und Gründe dafür gibt es viele. Eines ist sicher: die Finanz- und Wirtschaftskrise haben nicht die Armen verursacht. Aber sie sind jetzt die am meisten Betroffenen. Armut ist heute eine Realität. Auch in unserem reichen Österreich. Am sichtbarsten wird sie dort, wo Menschen obdachlos geworden sind. Das heißt keine Wohnung, keine Heizung, keine eigene Schlafstelle haben. Für sie wird das Leben zum täglichen Überlebenskampf. Besonders jetzt beim nahenden Winter.

Für immer mehr Menschen reicht das Geld nicht mehr, um die gestiegenen Miet- und Heizkosten zu begleichen. Der Sparstift muss überall angesetzt werden. Gerade Familien mit mehreren Kindern müssen täglich damit kämpfen. Gleichzeitig erfahre ich immer wieder, dass es in Österreich viel Solidarität und Hilfsbereitschaft gibt. Nicht nur von offiziellen Hilfsstellen oder Organisationen, es gibt auch immer mehr private Initiativen. Das ist echte Nächstenliebe, die uns hoffen lässt und die unsere Gesellschaft auszeichnet.

Nicht nur jetzt vor Weihnachten. Ein besonders beeindruckendes Beispiel gelebter Nächstenliebe ist die "Gruft" der Caritas unter der Barnabitenkirche in Mariahilf. Seit 25 Jahren ist sie für immer mehr Obdachlose die einzige Hoffnung und Anlaufstelle. Leider auch für immer mehr junge Menschen. Damit die Gruft helfen kann, braucht sie Ihre Hilfe, liebe Leserinnen und Leser. Schenken Sie einem obdachlosen Menschen eine warme Mahlzeit oder einen Schlafsack. Caritas Spendenkonto: RZB 4040 50 050, BLZ 31000, Kennwort: "Gruft Winterpaket"

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen