Anwältin Hirschbrich: Grazer Amokfahrer "ist katholi...

Bild: zVg/Heute.at-Montage
Nach der Amokfahrt von Graz hat sich nun die Anwältin des Lenkers zu Wort gemeldet, um mit Verschwörungstheorien aufzuräumen.

Nach der hat sich nun die Anwältin des Lenkers zu Wort gemeldet, um mit Verschwörungstheorien aufzuräumen.

Von Beginn an haben die Ermittler ausgeschlossen, dass es sich um einen Akt des Terrorismus oder Extremismus handelt. Dennoch haben nach der Amokfahrt immer wieder Gerüchte, wonach religiöse Motive dahinter stecken, die Runde gemacht.

Anwältin Liane Hirschbrich widersprach solchen Verschwörungstheorien: "Sein Handeln war weder politisch noch religiös motiviert." Laut Verteidigerin ist Alen R. kein radikaler Moslem, sondern katholisch!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen