Anwältin von Hadishats Killer mit Mord bedroht

Liane Hirschbrich hat den Fall Robert K. übernommen. Dafür wird die Advokatin jetzt bedroht.
Liane Hirschbrich hat den Fall Robert K. übernommen. Dafür wird die Advokatin jetzt bedroht.Bild: zVg
Liane Hirschbrichs Mandanten hören sehr oft innere Stimmen. Nun ist sie selbst verstimmt – Unbekannte schickten ihr Todesdrohungen.

Die Anwältin des mutmaßlichen Kinderkillers aus dem Wiener "Ditteshof" erhält anonyme SMS mit Todesdrohungen, abgeschickt von Wertkartentelefonen.

"Du hast in Interviews gesagt, dass du einen höflichen, freundlichen Tschetschenen vertrittst", steht laut "Krone" in einer der Nachrichten. Bedenklicher Nachsatz: "Es wird auch ein höflicher, freundlicher Tschetschene sein, der dich erstechen wird."

"Heute"-Redakteur Oistric erklärt den Mordfall Hadishat

Hirschbrich, die bereits den Grazer Amokfahrer verteidigt hat, erstattete umgehend Anzeige. Auch die Familie ihres Mandanten wird von der Polizei an einem geheimen Ort streng bewacht. Nach dem Tod der kleinen Hadishat wurde zur Blutrache aufgerufen. (coi)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsWiener WohnenSabine MordDrohung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen