Apollo und Artemisia

Bild: Kein Anbieter
Land: D, Genre: Drama

In Zusammenarbeit von 3sat und der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf schuf Regisseur Savio Debernardis einen Film zum Thema "Macht und Hierarchien in der dramatischen Weltliteratur". Grundlage des Films sind zwei Figuren aus der griechischen Mythologie, versetzt in die heutige Zirkuswelt: Um der Leere seines Lebens im Zirkus Stramm zu entfliehen, erschafft sich Apollo mithilfe seiner Freundin Artemisia eine eigene Realität. Apollo, Sohn der neuen Revuetänzerin Francesca, verbringt eine unkonventionelle Kindheit in einer Zirkus-Gemeinschaft, die geprägt ist von skurrilen Figuren, starren Hierarchien und Machtmissbrauch. Seine Mutter Francesca versucht, unter allen Umständen in der Zirkustruppe Fuß zu fassen und als Tänzerin zu reüssieren. Für Apollo und seine Bedürfnisse bleibt nur wenig Zeit und Raum. So erschafft er sich mithilfe seiner Freundin Artemisia eine ganz eigene Welt, in der die Realität und seine Fantasie eins werden. Regisseur Savio Debernardis hat einen Kurzfilm geschaffen, der ein hierarchisch strukturiertes System repräsentiert, mit eigener Moral und Zwängen, vergiftet durch die Machtspiele der darin agierenden Akteure.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen