Apparat Band und Warren Suicide

Fans der elektronischen Musik können sich am Dienstag, den 8. November über zwei Schmankerln freuen. Apparat Band und Warren Suicide gastieren ab 20.00 Uhr im Flex.

Fans der elektronischen Musik können sich am Dienstag, dem 8. November, über zwei Schmankerln freuen. Apparat Band und Warren Suicide gastieren ab 20.00 Uhr im Flex.

Apparat Band ist Sascha Ring aus Berlin. Im vergangenen Jahrzehnt brachte er vier Alben heraus, trat überall auf der Welt in Clubs und auf Festivals auf.

Mit seinem Album "Multifunktionsebene" startete er 2001 seine Karriere als Apparat Band. Es folgten Remixes, Kollaborationen und drei weitere erfolgreiche Alben. Im Herbst 2011 veröffentlichte er sein neuestes Werk "The Devils Walk", dessen vorab veröffentlichter Track "Ash/Black Veil" es bereits auf über 100.000 Plays auf Soundcloud brachte.

Sascha Ring ist außerdem ein Drittel des Trios Moderat.

Warren Suicide

Das Duo Cherie und Nackt aus Luxemburg und Dänemark bilden gemeinsam Warren Suicide. In Berlin betreiben die beiden das Chez Cherie Studio und Atelier. Von Hans Unstern bis Beatsteaks kamen schon viele Releases aus diesem Eck.

Nackt dirigierte "José Gonzales with the GothenburgStringTheory Euopatour 2011", während Cherie sich eher mit Artwork und Video-Visuals beschäftigt.

Ihr neues Album nennt sich "World Warren III" und verspricht genauso schweißtreibend wie ihre Live-Shows zu sein.

Apparat Band live in Prag

Apparat Band und Warren Suicide am 8. 11. 2011 ab 20.00 Uhr im Flex

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen