Arbeiter schwer verletzt, mit Kran geborgen

Ein 50-Jähriger stürzte am Freitag vier Meter ab und wurde dabei schwer verletzt.
Ein 50-Jähriger stürzte am Freitag vier Meter ab und wurde dabei schwer verletzt.Bild: Leserreporter

Ein 50-Jähriger ist in Meidling vier Meter weit abgestürzt. Rettungskräfte befürchteten eine Wirbelsäulenverletzung, bargen ihn per Seil aus dem Rohbau.

Großeinsatz von Rettung und Feuerwehr dort, wo derzeit das Innocenter in Wien-Meidling entsteht: Ein Arbeiter ist am Freitag gegen 9 Uhr im Rohbau vier Meter weit abgestürzt. Der 50-Jährige zog sich mehrere Knochenbrüche zu. Es bestand zudem der Verdacht einer Wirbelsäulenverletzung, weshalb die Rettungskräfte bei der Bergung sehr behutsam vorgingen.

Eine Seiltechnikgruppe der Wiener Berufsrettung nützte den Baustellenkran, um den Patienten schonend aus dem Rohbau zu bergen. Der Bauarbeiter wurde anschließend mit einem Hubschrauber in ein Spital gebracht. (red)

Teilen Sie Ihr Foto mit der "Heute"-Community!
Hier Foto hochladen (funktioniert nur in App)

Alle Leserfotos sehen und bewerten
Buttons funktionieren nur in der neuen "Heute"-App!
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
MeidlingCommunityArbeitsunfallBerufsfeuerwehr Wien