Arbeiter stoppten Diebe mit Straßensperre

Beim Fahrraddiebstahl wurden die Ungarn beobachtet.
Beim Fahrraddiebstahl wurden die Ungarn beobachtet.Bild: Fotolia
Ein Arbeiter beobachtete am Dienstagmorgen zwei Männer, wie sie ein Fahrrad stahlen. Mit seinen Kollegen konnte er die Diebe an der Flucht hindern.

Zwei Männer waren gerade dabei ein Fahrrad in St. Veit an der Gölsen (Bez. Lilienfeld) in ihr Auto mit ungarischem Kennzeichen zu verladen. Ein Gemeindemitarbeiter beobachtete sie dabei und schaltete schnell. Gemeinsam mit sein Kollegen versperrte er die Zufahrtsstraße – und damit den einzigen Fluchtweg – mit einem anderen Auto.

Die beiden Ungarn (61 und 34 Jahre alt) saßen bis zum Eintreffen der Polizei in der Falle. Die Beamten durchsuchten den Wagen und fanden noch weiteres Diebesgut. Unter anderem Bremsscheiben, die am selben Tag von einem nahegelegenen Firmenareal gestohlen wurden.

Die beiden Beschuldigten bestritten die Diebstähle, das half ihnen aber wenig: Sie wurden vorläufig festgenommen und dann angezeigt.

(min)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
St. Veit an der GölsenGood NewsNiederösterreichDiebstahlPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen