Arbeiter verletzt sich auf Baustelle schwer!

Bild: Leser-Reporter/Leser-Reporter Stefan W.
Schwerer Arbeitsunfall in Wien-Simmering. Arbeiter (43) wurde mit Hilfe eines Baukrans geborgen und ins Krankenhaus gebracht!
Montagmorgen hat sich ein schwerer Arbeitsunfall in Wien-Simmering, Höhe Kaisererbersdorfer Straße, ereignet. Dabei wurde ein Baustellen-Arbeiter von einem Betonarm erwischt.

Der Mann (43) zog sich Verletzungen im Bereich der Wirbelsäule zu und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Berufsrettung Wien

Der verletzte Arbeiter wurde vor Ort von der Wiener Berufsrettung versorgt und für den Abtransport stabilisiert. Mit Hilfe eines Baukrans konnte er geborgen und abgeseilt werden.

Laut dem Gesundheitsportal Österreich
erleiden pro Jahr in Österreich mehr als 100.000 Personen einen Arbeitsunfall. Männer sind viel öfter betroffen als Frauen, weil sie in potenziell gefährlicheren Branchen tätig sind.
Fast jeder zwanzigste Arbeitsunfall passiert in der Land- und Forstwirtschaft, jeder siebente im Baugewerbe.
Danke an "Heute"-Leser-Reporter Stefan W. für die Einsendung. Haben auch Sie ein Foto das Sie mit uns und der "Heute"-Community teilen wollen dann schicken Sie uns ein Mail an: leserreporter@heute.at

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. (mp)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
Leser-ReporterLeserArbeitsunfallBaustelle

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen