Arbeiter von Mauerteilen getroffen - tot

Bei Abbrucharbeiten in Wien-Meidling sind am Wochenende zwei Arbeiter von herabfallenden Mauerteilen getroffen worden. Einer der beiden starb im Spital an seinen schweren Verletzungen, sein Kollege ist schwer verletzt aber außer Lebensgefahr.
Die beiden Arbeiter waren mit Abrissarbeiten in einem Gebäude in der Wolfganggasse beschäftigt, als sie plötzlich von Mauerteilen getroffen wurden. Obwohl ihre Kollegen sofort die Rettung verständigten, kam für einen der beiden Arbeiter jede Hilfe zu spät.

Er konnte zwar zunächst wiederbelebt werden, erlag seinen schweren Verletzungen aber wenig später im Krankenhaus. Sein Kollege erlitt schwere Kopfverletzungen und mehrere Knochenbrüche. Arbeitsinspektorat und Baupolizei ermitteln nun.


Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen