Ariana Grande ist Frau des Jahres 2018

Ariana Grandes neues Album "Sweetener" schaffte es an die Spitze der Billboard-Charts, sie wird zur "Woman of the Year".
Selena Gomez (2017), Madonna (2016), Lady Gaga (2015), Taylor Swift (2014) und jetzt Ariana Grande: Billboard, das bedeutendste Fach- und Branchenblatt für Musik in den USA hat die 25-Jährige ausgezeichnet.

"Ariana Grande ist ein eigenständiger Star, der sich nicht an musikalische Trends oder die Pfade der Industrie anpasst", begründet Billboard die Entscheidung. "Selbstsicher in ihren Überzeugungen, steht sie für sich und ihre Entscheidungen ein. Und das in einer Welt, die zu jungen Frauen die diese Art von Stärke zeigen oft nicht freundlich ist. Sie hat das Rückgrat, sie macht die beste Musik ihrer Karriere und hat es absolut verdient, Woman of the Year zu sein."

Schweres Jahr: Anschlag, Depression, Selbstmord, Beziehungsende

Grande hat persönlich ein extrem schweres Jahr hinter sich. Nach ihrem Konzert im Mai 2017 in Manchester kam es zu einem Anschlag, bei dem 22 Menschen starben und 69 verletzt wurden. Statt aufzugeben organisierte sie das "One Love Manchester"-Konzert, einen Charity-Gig. Dabei traten unter anderem Katy Perry, Justin Bieber, Miley Cyrus, Coldplay und Grande selber auf, um Geld für die Opfer zu sammeln. Der Gig brachte 20 Millionen ein. Grande besuchte Opfer im Spital und brach ihre Tour ab. Manchester machte Grande zur Ehrenbürgerin.

CommentCreated with Sketch.0 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Wenig später trennte sie sich von ihrem drogenabhängigen Freund, Rapper Mac Miller. Sie verliebte sich in den bipolaren Pete Davidson, zog Hals über Kopf mit ihm zusammen und verlobte sich. Kurz darauf starb Mac Miller an einer Überdosis, Fans machten Ariana dafür verantwortlich. In weiterer Folge beendete sie die Beziehung zu Davidson. Im Umfeld all dieser Vorfälle ging Ariana mit ihrer Depression an die Öffentlichkeit.

Neues Album Nr. 1 in den US-Charts

Trotzdem brachte sie im August ihr viertes Album "Sweetener" heraus - und schaffte es an die Spitze der Charts. Ariana plant für Anfang 2019 eine Tour durch die USA und Kanada.

Am 6.12. wird die offizielle Verleihung bei der "Women in Music Dinner- und Awards-Gala" in New York stattfinden. Das Event wird live per Twitter übertragen.

(lam)

Nav-AccountCreated with Sketch. lam TimeCreated with Sketch.| Akt:
SzeneMusikAriana Grande

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren