Ariana Grande nicht mehr mit Pete Davidson verlobt

Nach ihrer Blitzverlobung im Juni sollen sich der Komiker und die Sängerin nun schon wieder getrennt haben.
Das Paar lernte sich erst im Mai kennen und lieben. Wenig später folgte die Verlobung. Ständig gab es auf den Social Media Kanälen der beiden schmalzige Liebesbekundungen, man verpasste sich sogar Tattoos. Auch in eine 16 Millionen Dollar Wohnung in New York war man gemeinsam gezogen.

Nun soll alles wieder vorbei sein, wie das US-Portal TMZ berichtet. Ein Insider berichtet, dass der 24-jährige Davidson nicht mit dem Ruhm seiner Verlobten klar gekommen sei. Bei jedem Ausflug wurden sie auf Schritt und Tritt von Paparazzi verfolgt. Der bis vor kurzem eher unbekannte Komiker konnte keinen ungestörten Schritt mehr auf die Straße setzten.

Grande psychisch labil

Außerdem, so wird berichtet, soll Ariana Grande (25) psychisch angeschlagen sein. Zu tief sitze noch der Schock über das Bombenattentat bei einem Konzert in Manchester, das 22 Menschen in den Tod riss. "Sie braucht noch viel Zeit, um ihre seelischen Wunden heilen zu lassen", so Manager Scooter Brown.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Eine offizielle Stellungnahme der beiden zu den Neuigkeiten gibt es noch nicht.

(baf)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
USAStarsPromi-TrennungAriana Grande

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen