Ariana Grandes Wachsfigur sorgt für Spott im Netz

Das berühmte Wachsfigurenkabinett "Madame Tussauds" in London hat Zuwachs bekommen: Popstar Ariana Grande reiht sich in die Prominenz ein.
Seit Donnerstag beehrt Ariana Grande (25) für fünf Wochen das legendäre "Madame Tussauds" in London. Die Wachsfigur trägt ein typisches Outfit der Popsängerin: Einen weißen Oversize-Pulli, schwarze Overknee-Stiefel – die Haare sind zu einem hochsitzenden Pferdeschwanz zusammengebunden.

Grandes Hautfarbe ist viel dunkler

Nur wirklich ähnlich sieht sie der Sängerin nicht. So ist etwa die "Hautfarbe" der Figur um einiges heller als die von Grande. Die Fans sind verärgert – auf Twitter wird die Figur von vielen Nutzern als "respektlos" und "peinlich" bezeichnet.



CommentCreated with Sketch.4 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Ein Anhänger der Sängerin meint: "OMG. Diese Wachsfigur sieht aus wie Ariana Grande auf Crack." "Gott sei Dank sind es nur fünf Wochen, die schaut ihr gar nicht ähnlich. WTF?", lautet ein weiterer Kommentar.

Auch Grande ist nicht happy

Auch Ariana Grande selbst scheint nicht zufrieden zu sein. Sie selbst teilte in ihrer Instagram-Story ein Bild der Figur und schrieb dazu: "Ich möchte einfach nur reden."

Bilder von Ariana Grande

(LM)

Nav-AccountCreated with Sketch. LM TimeCreated with Sketch.| Akt:
StarsAriana Grande

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema