Arik Brauer im Leopold Museum

Weil Arik Brauer 2014 seinen 85. Geburtstag feiert, widmet ihm das Leopold Museum eine Ausstellung, die sein ganzes (Künstler-)Leben Revue passieren lässt.
Arik Brauer ist so wienerisch wie das Riesenrad. Außerdem sind er und Studienkollegen wie Ernst Fuchs die "Phantastischen Realisten".

Die Ausstellung präsentiert im Wiener Leopold Museum mehr als 270 Werke des Künstlers, allen voran die "phantastischen" Gemälde aus sechs Jahrzehnten.

Zu sehen gibt es logischerweise viel aus der "Wiener Schule des Phantastischen Realismus" mit bizarren Figuren und fantastischen Farben. Immerhin ist Brauer ja ihr Hauptvertreter, wenn er nicht gerade singt, Lieder schreibt, dichtet oder tanzt.

Arik Brauer - zum 85. Geburtstag läuft ab 14. November 2014 bis 16. Februar 2015

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen