Armer Uhu ging ins Taubennetz

Bild: LR Peter Neubauer

Ein Uhu in Not sorgte Mittwochfrüh für einen Großeinsatz der Berufsfeuerwehr in Mariahilf. Der Greifvogel hatte sich im Innenhof eines Hauses in der Otto-Bauer-Gasse in einem Taubennetz verfangen, wo er kopfüber hing und flatternd traurige Laute von sich gab.

Weil der Hof zu eng war, musste die Feuerwehr das Netz herunterschneiden und das völlig erschöpfte Tier befreien. Der verschreckte Uhu wurde untersucht und später in die Freiheit entlassen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen