Arnautovic-Tor leitet fünften Shanghai-Sieg ein

Marko Arnautovic feiert seinen vierten Saisontreffer.
Marko Arnautovic feiert seinen vierten Saisontreffer.Imago Images
Marko Arnautovic hat schon wieder für Shanghai SIPG getroffen. Beim 3:0-Sieg über Chongqing Lifan hatte der ÖFB-Star die Führung besorgt. 

Der rot-weiß-rote Torjäger hatte sein Team in der 18. Minute per sehenswerter Direktabnahme mit 1:0 in Front gebracht. Es war der vierte Saisontreffer in der siebten Runde der Super League. 

Wang Shenchao (20.) und Oscar (66.) fixierten den fünften Shanghai-Saisonsieg. Arnautovic war in der 72. Minute ausgetauscht worden. 

Nach der Hälfte der Vorrunde führt Shanghai SIPG die Gruppe B ungeschlagen an. Beijing Guoan hat mit einem Spiel weniger vier Punkte Rückstand auf den Arnautovic-Klub. Am Montag geht es gegen Tianjin Teda, das sieglose Schlusslicht der Meisterschaft. Die Top-Vier der Achter-Gruppe qualifizieren sich für die Meisterrunde. 

Eine Reise zur österreichischen Nationalmannschaft für die Nations-League-Duelle in Norwegen (4.9.) und gegen Rumänien (7.9.) ist für Arnautovic aufgrund der strengen Einreise-Bestimmung in China nicht möglich. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wem Time| Akt:
ShanghaiMarko Arnautovic

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen