Arnautovic-Treffer bei drittem Shanghai-Sieg

Marko Arnautovic gelingt für Shanghai der dritte Saisontreffer.
Marko Arnautovic gelingt für Shanghai der dritte Saisontreffer.Imago Images
Marko Arnautovic hat beim 2:1-Erfolg von Shanghai SIPG gegen Wuhan Zall seinen dritten Saisontreffer erzielt. 

Dabei war der Außenseiter am vierten Spieltag der Super-League-Saison lange in Front gelegen. Zhang Chenglin hatte Wuhan in der 25. Minute in Front gebracht. 

Erst in der 79. Minute hatte Arnautovic sein Team erlöst. Der ÖFB-Star nickte einen Eckball von Oscar zum zwischenzeitlichen 1:1 ein. In der 89. Minute schoss der Brasilianer Shanghai dann selbst zum Sieg, versenkte einen Elfmeter eiskalt - 2:1. 

Arnautovic spielte erstmals in der Saison durch, hält bereits bei drei Treffern. Sein weiterhin ungeschlagener Klub Shanghai setzte sich zumindest vorerst an die Spitze der Vorrunden-Gruppe B. Beijing Guoan kann allerdings mit einem Erfolg gegen Hebei wieder Platz eins zurückholen. 

Aufgrund der Corona-Pandemie wird die chinesische Super League mit zwei Vorrunden-Gruppen zu je acht Mannschaften in zwei Stadien ausgetragen. Danach ist eine Meisterrunde und ein Abstiegs-Play-off geplant. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Marko Arnautovic

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen