Arnautovic zeigt sich schon in T-Shirt von neuem Klub

Marko Arnautovic
Marko ArnautovicTwitter
Es kann sich nur noch um Stunden handeln. Marko Arnautovic steht unmittelbar vor dem Wechsel zum FC Bologna. Der ÖFB-Star ist bereits in der Stadt. 

Am Montag war der 32-Jährige nach Bologna gereist, dort hatten mehrere hundert Fans bereits auf die Ankunft des ÖFB-Teamspielers gewartet. Die Tifosi sangen laut den Namen des Österreichers, zündeten Pyrotechnik in den Straßen Bolognas und versammelten sich vor dem Hotel, in dem der rot-weiß-rote Teamspieler abgestiegen war. Aufgrund des Fan-Ansturms hatten sogar Straßen in der Stadt gesperrt werden müssen. 

Arnautovic in Bologna-Shirt

Am Dienstag absolvierte Arnautovic dann den Medizincheck beim italienischen Serie-A-Klub. Bei der Ankunft am Klubgelände war der 32-Jährige fotografiert worden, trug bereits ein T-Shirt der Italiener - ein klares Zeichen dafür, dass nur noch Formalitäten fehlen, um das wochenlange Transfer-Gezerre zu beenden. 

Bei den "Rossoblu" wird der ÖFB-Teamspieler einen Dreijahresvertrag unterschreiben. Bologna und Shanghai Port, wo Arnautovic eigentlich noch bis Jahresende 2022 unter Vertrag steht, haben sich mittlerweile auf einen Transfer geeinigt. Die Ablöse für den Stürmer soll zwischen drei und vier Millionen Euro liegen. Nur noch letzte Details fehlen. 

Zuvor hatte Bologna gehofft, den ÖFB-Star ablösefrei verpflichten zu können. Die Chinesen hatten allerdings auf eine Ablösesumme bestanden, schließlich hätte der Verein im Falle einer Vertragsauflösung eine Millionen-Abfindung an den 32-Jährigen zahlen müssen. 

Die offizielle Bekanntgabe wird bereits für Mittwoch erwartet. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
FussballMarko Arnautovic

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen