Arnie: "Politik hat mich viele Millionen gekostet!"

Überraschendes Bekenntnis von Arnold Schwarzenegger (66): Laut US-Medien gab unser steirischer "Terminator" jetzt zu, als Gouverneur von Kalifornien "viele Millionen Dollar verloren zu haben"!
Überraschendes Bekenntnis (66): Laut US-Medien gab unser steirischer "Terminator" jetzt zu, als Gouverneur von Kalifornien "viele Millionen Dollar verloren zu haben"!

Grund: In der Zeit als Politiker von 2003 bis 2010 hätte er als Schauspieler "tons of Hollywood cash" ("Tonnen Hollywood-Bares", Anm.) verdienen können. Trotzdem zieht er eine positive Bilanz: "Ich habe mir die Zeit genommen, den US-Bürgern zu helfen, obwohl ich wusste, dass es wenig zu verdienen gab. Die USA haben mir mit diesem Posten die Chance meines Lebens gegeben", erklärte Schwarzenegger. Und weiter: "Ich bereue gar nichts. Es war die lehrreichste Zeit meines Lebens!"

Sein Jahreseinkommen als Gouverneur – umgerechnet etwas mehr als 136.000 Euro – dürfte ihn auch nicht wirklich getröstet haben.
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen