Arnold Schwarzenegger kann sein Spiegelbild nicht ertragen

Arnold Schwarzenegger (69) hadert mit seinem Aussehen. Der einstige Bodybuilder, der ganze sieben Mal zum "Mr. Olympia" gekürt wurde, gesteht, dass er sein eigenes Spiegelbild nicht ertragen könne.
(69) hadert mit seinem Aussehen. Der einstige Bodybuilder, der ganze sieben Mal zum "Mr. Olympia" gekürt wurde, gesteht, dass er sein eigenes Spiegelbild nicht ertragen könne.

Mit sich selbst und seinem Aussehen war Arnold Schwarzenegger nie ganz zufrieden, wie er aktuell in einem Interview für die Februar-Ausgabe des Magazins "Cigar Aficionado" gestand: "Wenn ich in den Spiegel schaue, könnte ich kotzen."

Halt würde ihm jedoch seine 42-jährige Freundin Heather Milligan geben: "Sie hat immer eine starke Schulter zum Anlehnen", schwärmte der 69-Jährige. Sein Perfektionismus und der Drang, immer besser zu werden, kommen dem gebürtigen Österreicher nun im Alter zu Gute: "Ich fühle mich nicht meinem Alter entsprechend. Ich fühle mich genauso wie vor 20 Jahren", sagt der ehemalige Gouverneur von Kalifornien weiter.

Auch heute trainiert Schwarzenegger, der seit 1983 die amerikanische Staatsbürgerschaft besitzt, jeden Morgen und Abend mit seinen Hanteln. 

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen