Ars-Electronica-Festival bald auf dem JKU-Campus

Das Ars-Electronica-Festival feierte heuer sein 40. Jubiläum. Wie jetzt bekannt wurde, wird es kommendes Jahr am Campus der JKU stattfinden.

Am letzten Tag der 40. Ausgabe des ARS-Electronica-Festivals verkündeten die Verantwortlichen die erfreulichen Nachrichten auf der Facebookseite der Linzer Kepler-Uni.

Um kurz nach 14 Uhr hieß es dort: "Großartige Neuigkeiten: Das Festival der Ars Electronica findet nächstes Jahr am Campus der JKU statt."

Das hat Uni-Rektor Meinhard Lukas mit dem künstlerischen Leiter der Ars Electronica, Gerfried Stocker, in den letzten Tagen vereinbart.

Weltweit ist das Festival das bedeutendste seiner Art. Es ist eine der weltgrößten Bühnen für Medienkunst, ein Festival für digitale Musik sowie Innovation und Spielwiese für die nächste Generation.

Bis zuletzt prägte die "Postcity" beim Hauptbahnhof mit ihrer speziellen Atmosphäre den Charakter des Festivals.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Blau Weiß LinzGood NewsOberösterreichMila KunisUniversität für angewandte Kunst Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen