Arzt näht Hand wieder an

Chirurg Daryousch Parviz gelang an der Grazer Uniklinik Sensationelles: In einer fünfstündigen OP schaffte es der Arzt, die abgetrennte Hand von Alois Frick (54) wieder anzunähen.


Der Schlosser aus Laßnitzhöhe (Stmk.) war am 4. Adventsonntag beim Holzschneiden in eine Kreissäge geraten. Am Dienstag konnte der Steirer das Spital verlassen. Seine dick verbundene Hand ist gerettet! "Ich kann mich bereits allein duschen", so Frick in der "Kleinen Zeitung". Beim Anziehen und Essen brauche er aber noch Hilfe. Sobald die Sehnen verheilt sind, geht es ab in die Reha-Klinik. In Zukunft wird nur mehr eine Narbe am Gelenk an den Unfall erinnern.

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen