Arztserie "Pure Genius" startet bei ProSieben

Eine neue US-Krankenhausserie übernimmt den Sendeplatz von "Grey's Anatomy".
Die kurzlebige US-Krankenhausserie "Pure Genius" übernimmt nach dem Staffel-Finale von "Grey's Anatomy" am 12. Juli den Sendeplatz auf ProSieben.

Das CBS-Drama dreht sich um das Spital "Bunker Hill", das vom Tech-Milliardär James Bell (Augustus Prew) gegründet wurde. Das Ärzte-Team beschäftigt sich vorwiegend mit seltenen, unheilbaren Krankheiten.

Gemeinsam mit seinem Kollegen Wallace (Dermot Mullroney) will Bell die Welt mit neuen technologischen Entwicklungen und Entdeckungen revolutionieren. Das hat einen bestimmten Grund: Der Milliardär leidet nämlich selbst an einer seltenen Erkrankung.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Neben Augustus Prew ("The Village") als James Bell und

Dermot Mullroney ("Crisis") als Dr. Walter Wallace spielen auch Odette Annable ("Dr. House"), Brenda Song ("Dads", "Hotel Zack & Cody"), Reshma Shetty ("Royal Pains"), Ward Horton ("Annabelle") und Newcomer Aaron Jennings in "Pure Genius" mit. Die Serie wurde aufgrund schlechter Quoten nach 13 Folgen abgesetzt.

"Pure Genius" wird ab 19. Juli bei ProSieben ausgestrahlt, immer mittwochs, ab 20:15 Uhr. (LM)



Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
TVTV

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen