Asche spuckender Ätna sorgt für Flugchaos

Der Asche spuckende Vulkan Ätna hat auf dem internationalen Flughafen in Catania für Flugverspätungen gesorgt.
Auf dem italienischen Flughafen in Catania gab es Flugverspätungen, weil der Vulkan Ätna wieder einmal Asche spuckt.

Nur sechs Maschinen konnten pro Stunden landen. Einige Flüge mussten umgeleitet werden. Auch beim Start kam es zu Verspätungen, wie der Airport mitteilte.

Seit Weihnachten aktiv

Schon vergangene Woche waren Aschewolken über Sizilien zu sehen. Der Ätna zählt zu den aktivsten Vulkanen der Welt. Es kommt daher immer wieder zu Flugausfälle und Erdbeben.

Die aktuelle Aktivitätsphase hatte schon am 23. Dezember begonnen. 28 Personen wurden verletzt und Hunderte zumindest vorübergehend obdachlos.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

(ek)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
ItalienNewsWeltFlughafenVulkanausbruch

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen