Asfinag investiert 2014 rund 880 Millionen Euro

Allein 2014 steckt die Asfinag 420 Millionen in den Neubau und 460 Millionen in den Ausbau sowie die Erhaltung des Straßennetzes.



In Wien geht die , Neubau Hochstraße Inzersdorf) weiter.
Die  A1 Ybbs–Pöchlarn  (NÖ) Richtung Wien wird dreispurig (Arbeit läuft), ebenso die A4 zwischen Airport Wien und Fischamend (Hauptarbeiten: ab April).
Die A5 wird um den Abschnitt Schrick–Poysbrunn (NÖ) verlängert (Baustart: Ende 2014).
Der S10-Bau geht weiter. Für heuer ist die Teilfreigabe der Umfahrung Freistadt (OÖ) geplant.


Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen