Asghar Khamseh wird bester Fotograf der Welt

Der Fotograf des Jahres 2016 ist Asghar Khamseh. Er gewann den Hauptpreis der Sony World Photography Awards 2016, den "L'Iris D'or".

Der Fotograf des Jahres 2016 ist Asghar Khamseh. Er gewann den Hauptpreis der Sony World Photography Awards 2016, den "L'Iris D'or". 

Mehr als 127.000 Fotos wurden zur "Professional Competiton" eingereicht. Hard-News Fotos aus Kriegsgebieten waren genauso darunter wie Bilder von Naturkatastrophen. Berührende Bilder, die von Liebesgeschichten oder Verlusten erzählen ritterten genauso mit. 14 Kategorien wurden ausgezeichnet, von Kunst über Architektur bis zu Landschafts- und Porträtbildern. 

Der heilige Gral der Fotgrafen ist jedoch der Hauptpreis, der "L'Iris D'or", der den besten Fotografen auszeichnet. Die Jury setzte schließlich Asghar Khamseh die Krone auf. Seine Bildserie "Fire of Hatred" zeigt  Opfer von Säureattentaten. 

Die ganze Ausstellung mit allen Gewinnern wird von 22. April bis 8. Mai im Somerset House in London gezeigt. 

Mehr Infos finden Sie auf der .

Schon vor einigen Wochen wurden die Länder-Sieger gekürt.. 

Das waren die Bilder für die Shortlist nominierten Bilder: 

Die besten Fotos der vergangenen Jahre finden Sie auf den nächsten Seiten - bitte umblättern

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen