Ashley Graham zeigt im "V Magazine" alles

Das berühmte Curvy-Model ließ sich für das Hochglanzmagazin von Star-Fotograf Mario Sorrenti in erotischen Posen ablichten.

Auf den in stimmigem Schwarz-Weiß gehaltenen Bildern lässt die 29-Jährige alle Hüllen fallen. Sie posiert in teilweise abenteuerlich verrenkten Stellungen und hat kein Problem damit, ihre Cellulite und die Dehnstreifen an Bauch, Po und Oberschenkeln zu präsentieren.

Im zur Fotostrecke gehörenden Interview gesteht sie allerdings, dass das nicht immer so war. "Mit 18 war ich echt an einem Tiefpunkt. Ich war angewidert von mir selber und sagte meiner Mutter, dass ich nach Hause komme", so das Model über den kurzen Moment, an dem sie ihre Karrierepläne aufgeben wollte.

"Cellulite ist OK"

Doch ihre Mutter sprach ihr neuen Mut zu: "Nein, du kommst nicht nach Hause. Du sagtest, dass es das sei, was du willst und ich weiß, dass du dazu bestimmt bist, das zu tun. Es ist egal, was du über deinen Körper denkst, weil dein Körper das Leben von jemandem anderen ändern wird".

Bis heute bleiben ihr die Worte ihre Mutter in Erinnerung. "Ich bin heute hier und ich fühle, dass es OK ist, Cellulite zu haben", steht sie zu den Dellen in ihrer Haut. Vier Millionen Follower auf Instagram sehen das anscheinend genau so.

Das ganze Interview mit Ashley Graham finden Sie im V Magazine HIER!

(baf)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Usain BoltDancing StarsAshley Graham

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen