Ashton Kutcher: Steirischer See ist "Atlantis"

Bild: Picasa 3.0

Hollywood-Star Ashton Kutcher ist ein Fan des Grünen Sees im steirischen Tragöß: Der Mime hat auf seiner Facebook-Seite einen Link zu einer Website geteilt, die das Taucher-und Wanderparadies in den Bergen als das "real life Atlantis" bezeichnete.

: Der Mime hat auf seiner Facebook-Seite einen Link zu einer Website geteilt, die das Taucher-und Wanderparadies in den Bergen als das "real life Atlantis" bezeichnete.

Zu sehen ist dabei auch noch eine Unterwasseraufnahme einer Sitzbank entlang eines Weges, die im Frühjahr bei der Schneeschmelze unter Wasser steht.

Kutcher beschrieb das Foto als "magischen Moment". Tatsächlich gilt der Grüne See - er liegt etwa eine Autostunde nördlich von Graz - als einer der schönsten Flecken der Steiermark. Sein Wasser hat ein außerordentliches Smaragdgrün und im Frühjahr füllt sich der See, so dass die Oberfläche um gleich mehrere Meter höher liegt als sonst.

Dann ist der See rund zehn Meter tief und das Wasser kristallklar. Die Sicht beträgt bis zu 50 Meter, weshalb der Grüne See vor allem für Taucher ein Eldorado darstellt. Wanderwege, Sitzbänke und Brücken sind dann unter der Wasseroberfläche und beflügeln die Vorstellung des mythischen Inselreichs Atlantis.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen