Asiatische Hornissen in Europa auf dem Vormarsch

Die britische Regierung hat eine Warnung für asiatische Hornissen herausgegeben. Demnach wurde in Hampshire zum ersten Mal eine Königin des giftigen Insekts entdeckt.
Wie der "Daily Star" berichtet, wurde im englischen New Milton (Hampshire) zum ersten Mal eine Königin der asiatischen Hornisse gesichtet.

Das Insekt gilt als extrem gefährlich und ist hochgiftig. Ihr Stich kann sogar tödlich sein. Aus diesem Grund hat die Regierung nun eine Warnung für die Hornisse veröffentlicht.

Die Behörden befürchten nun sogar, dass sich die asiatische Hornisse in Europa ausbreiten könnte, da bereits mehrere Königinnen auf den Kanalinseln ausfindig gemacht wurden.

Auch für Menschen gefährlich

Die asiatische Hornisse gilt als deutlich aggressiver als ihre Artgenossen in Europa. Ein einziges Insekt dieser Art tötet bis zu 50 Bienen am Tag.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Doch das giftige Insekt, das bis zu zwei Zentimetern groß werden kann, ist nicht nur für Tiere, sondern auch für den Menschen gefährlich, wie Sie im Video oben erfahren.

(wil)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
GroßbritannienNewsWeltTiere

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen