Assad glaubt nur mehr an militärische Lösung

Assad sieht keine andere Option als einen militärischen Sieg.
Assad sieht keine andere Option als einen militärischen Sieg.Bild: Reuters
Im syrischen Bürgerkrieg geht Machthaber Baschar al-Assad aufs Ganze. Es gebe keine Verhandlungen mehr, sondern nur einen militärischen Sieg.

In einem Interview mit der kroatischen Zeitung "Vecernji List" sagte Assad: "Es gibt keine andere Option als den Sieg". Er hält eine Lösung durch Verhandlungen offenbar für unmöglich. Seine Regierung könne mit der Opposition keine Resultate erzielen.

Das Gespräch dürfte vor der verheerenden Giftgasattacke auf eine Stadt mit mindestens 86 Toten geführt worden sein.

Der Westen gibt Assad die Schuld, eine Untersuchung durch den UNO-Sicherheitsrat wird aber wohl das verbündete Russland verhindern. Die USA drohen deshalb mit einem Alleingang.

Syrische Armee schiebt Schuld auf Terroristen

Die syrische Armee "bestreitet kategorisch die Verwendung von chemischem und giftigem Material in Chan Scheichun", teilte das Generalkommando nach der Attacke mit. Terroristen seien dafür verantwortlich. (aj)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Freie Syrische ArmeeGood NewsWeltwocheKriegsverbrechertribunal

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen